Geschichte

Die Katholische Sozialstation Kirchheim startete im Jahre 2016. Sie ist Teil der Katholischen Sozialstation Wernau, die im Jahr 1979 gegründet wurde und seit 2015 in Trägerschaft der Katholischen Gesamtkirchengemeinde Wernau und der Keppler-Stiftung geführt wird. Die Keppler-Stiftung ist Träger des Seniorenzentrum St. Hedwig, Lichtensteinstraße, Kirchheim. Gemeinsam mit der Kreisbaugenossenschaft Kirchheim – Plochingen ist sie verantwortlich für den Quartierstreff „wirRauner“ in der Eichendorffstrasse. Im Quartierstreff WirRauner hat die Katholische Sozialstation Kirchheim auch Ihren Sitz in Kirchheim. Das Einzugsgebiet der Katholischen Sozialstation Kirchheim umfaßt neben Kirchheim auch die Gemeinde Notzingen.

Durch diesen Verbund der verschiedenen Träger ist es uns möglich, Ihnen ein umfassendes Angebot an Leistungen anzubieten nach dem Motto „Gut alt werden in Kirchheim – Alles aus einer Hand“